LITERARISCHE DIVERSE Verlag

Vielen Dank für eure Spenden! <3

Im @ldverlag Newsletter habe ich die Nachricht bereits verbreitet: LD needs you. Es gibt eine lange Version per Mail, die Kurzfassung #tltr ist folgende:⁣
⁣
Hallo 🫂, ich bin Yasemin, Gründerin des Literarische Diverse Verlags. Vor 5 Jahren habe ich begonnen, Autor*innen zu verlegen, die nicht genug gesehen werden. Dank Unterstützung der Community konnte ich Bücher und Magazine veröffentlichen, oft bin ich jedoch auf finanzielle Schwierigkeiten gestoßen. Ich habe versucht, hier regelmäßig davon zu berichten, Stichwort Förderungen, Preise usw. — Vor 2 Jahren habe ich die Logistik ausgelagert, was eine enorme Erleichterung war. Leider gab es Probleme mit Lastschriften in den letzten Monaten, und ich muss nun in kürzester Zeit 5000 Euro begleichen. Bisher konnte ich finanzielle Engpässe selbst bewältigen, aber diesmal brauche ich eure Unterstützung.⁣
⁣
Ich mache LD nebenberuflich und investiere viel ehrenamtliche Arbeit, wie so einige Menschen hinter Herzensprojekten. Die Nachfrage nach Büchern und Magazinen ist jedoch so stark gesunken, dass ich die fixen Kosten des Verlags nicht mehr decken kann. Die Zukunft ist ungewiss und die Reise heißt stets: von Projekt zu Projekt. Zum ersten Mal in der Geschichte bitte ich also um Spenden, wofür ich ein Paypal eingerichtet habe. Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit und Unterstützung, wenn ihr könnt. Jeder Beitrag zählt! 💫⁣
⁣
Bei Fragen, schreibt mir bitte eine Mail oder DM. Es fällt mir nicht leicht, diesen Aufruf zu posten. Liebe Grüße und danke, Yasemin Altınay⁣
⁣ ⁣
Link im Highlight! ♥️

#spendenaktion ⁣
#ldneedsyou
Heute gedenken wir Gürsün İnce (27), Hatice Genç (18), Gülüstan Öztürk (12), Hülya Genç (9) und Saime Genç (4), die vor 31 Jahren, am 29. Mai 1993, beim rassistischen Brandanschlag in Solingen ermordet wurden.⁣
⁣
»Wann immer ich Solingen höre / brennt ein Haus vor meinen Augen.« Safiye Can⁣
⁣
Um 15:30 Uhr findet in der Untere Wernerstr. 81 eine Gedenkveranstaltung der Familie Genç statt. 🌹 #solingen1993
⁣
#keinvergeben⁣
#keinvergessen
Einladung! 📖💗 #savethedate Wir laden euch herzlich zur Lesung aus »Worte wie Honig« ein, um zusammenzukommen und Autor*innen des Buches zu lauschen. Am 06.07.2024 sehen wir uns am Mevlüde-Genç-Platz in Solingen. Mehr Infos kommen bald. 🫂⁣
⁣
Bitte um Anmeldung unter info@ldverlag.de — mit dem Betreff »Lesung in Solingen« und Angabe, wie viele ihr sein werdet. Danke ✨⁣ @bipocvoices & @ldverlag 
⁣
#wortewiehonig⁣
#lesung #solingen
Der 29. Mai 2024 nähert sich: Das heißt, der Anschlag von Solingen 1993 jährt sich bereits zum 31. Mal. Fünf Menschen wurden bei dem rechtsextremen Brandanschlag ermordet: Gürsün İnce (27), Hatice Genç (19), Gülüstan Öztürk (12), Hülya Genç (9) und Saime Genç (4). Dieses Jahr gab es erneut einen Brandanschlag in Solingen, bei dem Katya (28), Kuncho (29), Dalia (3) und Emili (6 Monate) ermordet wurden. Sofia Eleftheriadi-Zacharaki @sofiaeleftheria von @bipocvoices beklagt, dass die migrantische Community mit ihren Ängsten und Sorgen angesichts des erneuten Brandanschlags allein gelassen wird.⁣
⁣
In »Worte wie Honig« ehren wir Mevlüde Genç – und 11 Autor*innen versammeln ihre Gedanken, die sich mit dem Brandanschlag aus dem Jahr 1993 befassen und-oder ihre Worte an Mevlüde Genç oder von Rassismus Betroffene richten. Mit Texten von: Yasemin Altınay, Hanna Attar, İrem Demirci, Birgül Demirtaş, Şehnaz Dost, Sofia Eleftheriadi-Zacharaki, Leyla Sophie Gleissner, Maryam Sabri, Merve Şahin-Yılmaz, Gözde Teper, Caroline Zhu⁣
⁣
Erinnern heißt Verändern,⁣
Erinnern heißt Kämpfen.⁣
⁣
#wortewiehonig #anthologie ⁣
#lyrik #prosa #solingen1993
Skip to content